18. türchen – TÜV

Heute war ein sehr aufregender Tag, seit nun 4 Wochen bin ich damit beschäftigt Appa eine neue Feder zu besorgen, die war nämlich schon im Sommer angeknackst und nu natürlich völlig durch (links am Popo). Dabei stellte sich heraus, dass Appa seit August keinen TÜV mehr hat und ich zu blöd bin um ne TÜV-Plakette zu lesen (nicht, dass es mir dann aufgefallen wäre). Gestern war dann der große Tag, eine Stunde, ein Schrauber, ein TÜV-Mann, ein Schaaf. Und Appa, der Held des Tages. Es gab schon ein paar Kleinigkeiten, von denen es abzulenken galt… Doch schließlich hat Appa seine Medaille bekommen und wir sind beschwingt nach Hause gefahren, wo ich sogleich meine Nachbarin zum Fenster zitiert und eine Flasche Prosecco geköpft habe. Zwei Stunden später haben wir die Feier dann beendet und damit war der Tag dann auch schon wieder vorbei. Die Zeit rast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.