ein ruhiger abend

Helloooooooo,

Appa und ich sind jetzt auf dem Weg in die Schweiz, wir möchten uns Zeit lassen und fahren ganz gemütlich. Nach dem ganzen Stress im Dezember und dem ganzen Bus-als-Transporter-Nutzen sind wir froh etwas Zeit miteinander verbringen zu können. So sind wir heute in Hilpoltstein gelandet und stehen hier am Bahnhof im Schnee. Die Nudeln kochen schon und ich sitze hier mit Wärmflasche eingekuschelt im Bett und höre “Dragonbound” (ein schönes Fantasy-Hörbuch). Ich gedenke den Abend nach dem Essen mit einem Gläschen Wein, einer Partie Patience und einem Zigarettchen abzurunden und bin ganz guter Hoffnung heute mal nicht sooooo spät ins Bett zu kommen (ähem).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.